Home > Aktuelles

 
 

Aktuelles

Transition: Der Logowettbewerb – Ein schulisches Projekt, das die Gemeinschaft in den Übergangsklassen fördert!

 

„Übergänge“ bestimmen das Leben von Kindern in den verschiedensten Bereichen, vor allem aber stellt die Transition von der 4. Klasse der Volksschule ins Gymnasium ein besonderes Lernfeld dar. So versuchen LehrerInnen der Praxisvolksschule der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule und des Bischöflichen Gymnasiums Strukturen zu schaffen, in denen die Zusammenarbeit in jahrgangsübergreifender Form möglich wird. Dabei geht es um gegenseitiges Kennenlernen, Informationen über die beiden Institutionen, kooperatives Arbeiten in offenen Lernphasen und Projekte, die miteinander durchgeführt werden.

Im Rahmen eines Logowettbewerbes wurde den SchülerInnen der 4. Klassen der Sonnen und Biber aus der Praxisvolksschule der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule und der 1A Klasse des Gymnasiums die Aufgabe gestellt, ein passendes Logo für die Transitionsklassen zu entwerfen. Dieses sollte das Zusammengehörigkeitsgefühl der Klassen ausdrücken und einen Bezug zu den Schulen herstellen.

Um den Kindern das Rüstzeug zum Entwerfen von Logos mitzugeben, erarbeitete der bekannte Designer Alexander Kada in einem Workshop mit den SchülerInnen wichtige Kriterien für ein gelungenes Logo.

60 Logos wurden eingereicht, in einer Vorentscheidung wählte die Jury 6 Logos aus – ein schwieriger Auftrag, da viele sehr gut gelungene Werke die Abstimmung erschwerten.

In einer ansprechenden Präsentation, bei der die ausgewählten KandidatInnen ihre Werke im Beisein der beiden Direktorinnen Renate Höck und Daniela Widorn in professioneller Form vorstellten, war es dann an den MitschülerInnen, das Gewinnerlogo zu bestimmen.

Francesca Fraunlob (1A Klasse) konnte mit ihrem Werk überzeugen und beschrieb die Idee zu ihrem im Anschluss dargestellten Logo mit folgenden Worten:

 

„Meinen Button wollte ich sehr schlicht halten, damit er auf die Entfernung noch gut lesbar ist. Die beiden Farben habe ich bewusst gewählt: Für die 1A gefiel mir die Farbe Blau, weil das Logo des Bischgyms blau ist. Das Grün steht für die Praxisvolksschule der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule.

Auch die Anordnung der Buchstaben beinhaltet eine Symbolik für mich: Je nachdem, wie man den Button dreht, wird die Praxisvolksschule der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule von der 1A oder die 1A von der Praxisvolksschule der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule getragen. Das ist ein Symbol dafür, dass wir nicht nur gemeinsam arbeiten, sondern uns auch gegenseitig helfen. Ich glaube, dass das Logo auch für eine kleinere Darstellung gut lesbar und sichtbar ist.“ (Francesca Fraunlob)

 

Erfreulich ist, dass uns neben Alexander Kada auch Oliver Kump dabei unterstützt, dass dieses Logo auf T- Shirts gedruckt und so als gemeinsames Produkt die Transitionsklassen verbinden wird!

    

           

           

   

          

          

          

          

          

          

          

          

          

          

              

             

Untermenü

 

 

Bischöfliches Gymnasium Graz, Lange Gasse 2, 8010 Graz, Tel. 0316/682601, sekretariat[@]bischgym.at