Home > Aktuelles > Ganztagesklasse ab 2017/18

 
 

Ganztagesklasse ab 2017/18

Schule findet in der Schule statt

Das Bischöfliche Gymnasium startet im nächsten Schuljahr mit einer Ganztagesklasse und hat gute Gründe dafür:

-          Gesellschaftliche Veränderungen bedingen, dass immer mehr Eltern Berufs-, Schul- und Familienleben anders organisieren müssen - als kirchliche Schule möchten wir Familien dabei unterstützen.

-          Die Verschränkung von Unterrichts- und Entspannungszeiten sind ein nächster Schritt in der Weiterentwicklung der bereits bisher innovativ ausgerichteten pädagogischen Konzeption (Freie Stillarbeit, soziales Lernen, …) unserer Schule.

-          Die Ressource „Internat“ bietet für die Ganztagesklasse breite und spannende Kooperationsmöglichkeiten.

Wie wird der Schultag organisiert?

Der flexible Tagesstart ermöglicht den SchülerInnen zwischen 7:20 und 8:20 Uhr in der Schule anzukommen und selbst zu entscheiden, wie sie diese Zeit vor dem ersten Unterrichtsblock gestalten (Frühstück in der Mensa, Vorbereitung, Wiederholung von Inhalten, Lerncoaching, … Plaudern mit SchulkollegInnen).

Unterrichtsstunden mit Phasen offenen Lernens (individualisiert, eigenverantwortlich, …) und Instruktionsphasen durch das LehrerInnen-Team sind mit Lern- und Freizeitphasen verschränkt.

-          In der Lernzeit werden die SchülerInnen von FachlehrerInnen begleitet, und um unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht werden zu können, stehen im „Lernbuffet“ sowohl Vertiefungs- als auch Wiederholungsaufgaben zur Verfügung.

-          In der Freizeit stehen der Garten, die – von Styria vitalis ausgezeichnete – Mensa und Sportanlagen, sowie gezielte Angebote aus dem musisch-kreativen sowie sportlichen und naturwissenschaftlichen Bereich zur Auswahl.

-          Von Montag bis Donnerstag dauert der Schultag bis 16:45 Uhr und beinhaltet immer eine Bewegungseinheit, am Freitag endet der Unterricht um 15:00 Uhr.

Ein besonderes Angebot ist das „Internat für eine Nacht“: Weil viele Familien jene Ausnahmetage kennen, an denen sich Verpflichtungen (Beruf, ehrenamtliches Engagement, …) und das Unterstützungsnetzwerk (Verwandte, FreundInnen, …) nicht unter einen Hut bringen lassen, bietet das Internat im Augustinum GanztagesschülerInnen, die das Haus ja bereits gut kennen, die Möglichkeit, dass sie – altersgemäß durch sozialpädagogisches Fachpersonal – betreut, an solchen Tagen im Haus übernachten können.

                                                                                                                       Dr. Monika Prettenthaler

Hier gehts zum Folder>>

 

 

Bischöfliches Gymnasium Graz, Lange Gasse 2, 8010 Graz, Tel. 0316/682601, sekretariat[@]bischgym.at